Overview

Auf dieser Reise von Johannesburg nach Kapstadt erwarten Sie eine Reihe von Abenteuern! Das Abenteuer beginnt mit einem Besuch bei Bourke’s Luck Potholes, Panaramaaussichten über dem Blyde River Canyon und God’s Window, bevor wir uns für eine Safari in den weltbekannten Kruger National Park mache. Hier haben wir hoffentlich auch das Glück die Big-5 zu sehen. Unsere Reise führt uns durch die wunderschönen Erhebungen Swasilands sowie das Hochland in Lesotho, wo die Möglichkeit besteht dieses auf einem Pony zu entdecken. Danach geht es hinunter zur Küste und der Garden Route bevor wir die Cango Grotte in Oudtshoorn und schließlich die Weinregion rund um Kapstadt, vor unserer Ankunft dort, erkunden.

Featured Highlights

    Some of the activities listed above form part of an "Activity Package".  You will need to purchase this package if you would like to partake in what we consider to be "essential activities" on our tours. The Activity Package can be pre-purchased or bought through your guide on day 1 of your tour.  We do recommend that you prebook your Activity Package to ensure availability.

    Add to Tour Comparison

    Whenever you see this icon, click it to add the tour to your notebook and compare it to other tours.

    Pre & Post Tour Accommodation

    Nomad can book accommodation before and after your tour.

    Pre Tour Accommodation - Johannesburg

    From R900
      Airport Transfer Available Belvedere Estate

    Belvedere Estate is situated in the upmarket suburb of Midrand, with 15 en-suite, fully equipped, self-catering rooms, a sparkling swimming pool, braai boma, two lounges, dining area, snooker room, bar and friendly, welcoming staff. With a range of snacks, lunch and dining options, we welcome you as part of the Nomad … Read More

    Post Tour Accommodation - Cape Town

    From R1,640
      Airport Transfer Available Tsogo Cape Sun

    Situated in the heart of Cape Town, the Southern Sun Cape Sun hotel offers world-class hospitality, outstanding service, and breathtaking views of one of the world’s most beautiful cities. The hotel has 368 elegantly appointed en-suite rooms and suites, each equipped with amenities like free WiFi, DStv and many more … Read More

    Itinerary

    Our tours come with an "Optional Activity Package".  You will need to purchase this package if you would like to partake in what we consider to be "essential activities" on our tours.  The Activity Package has been written into the itinerary of the tour so please keep this in mind as if you don't book the package, the activities won't be included.  We suggest that you prebook and prepay for your Activity Package to ensure availability.

    Download Detailed Itinerary (pdf)

      Accommodated
    Day 01

    Greater Kruger National Park

    Wir verlassen Johannesburg und begeben uns in Richtung Osten zu den Revieren von Mpumalanga. Bei unserer heutigen Reise passieren wir die alte Handelsstraße zu Lowveld und dem Kruger National Park. Diesen Nachmittag gibt es die Möglichkeit an einer freiwilligen Sonnenuntergangsfahrt teilzunehmen. Eine Buchung ist notwendig und kann bei ihrem Tourleiter gebucht werden.

    Route
    Johannesburg to Nkambeni Reserve
    Optional Activities
    Sonnenuntergangsfahrt (Bei Verfügbarkeit)
    Day 02

    Kruger National Park

    Wir beginnen den Tag sehr früh um eine ganztägige Pirschfahrt durch den Kruger National Park zu genießen. Das Flagschiff aller Nationalparks in Südafrika beheimatet neben den Big-5, auch 336 Baumarten, 49 Fischarten, 34 Amphibienarten, 114 Reptilienarten, 507 Vogelarten und 147 weitere Säugetiere. Das heutige Activity Package beinhaltet eine Pirschfahrt im offenen 4×4 Fahrzeug. Diesen Abend gibt es eine weitere Möglichkeit für eine weitere Sonnenuntergangsfahrt.

    Activity Package
    4×4 Game drive in Kruger National Park
    Included Activities
    Kruger National Park 4×4 Pirschfahrt
    Optional Activities
    Sonnenuntergangsfahrt (Bei Verfügbarkeit)
    Day 03

    Kruger National Park

    Während diejenigen, die sich für den Bush Walk am Morgen entscheiden früh starten – starten die anderen gelassener in den Tag. Direkt danach begeben wir uns auf den Weg entlang der Panorama Route. Nachdem wir den Kruger NP verlassen haben, bietet unsere heutige Strecke weitere landschaftliche Highlights und wir werden Bourke’s Luck Potholes, the Three Rondavels und God’s Window auf unserer heutigen Reise besichtigen, bevor wir ins Camp zurückkehren.

    Optional Activities
    Morgendlicher Bush Walk (Bei Verfügbarkeit)
    Included Activities
    Bourke’s Luck Potholes
    Blyde River Canyon
    God’s Window
    Pilgrims Rest
    Panorama Route
    Day 04

    Swaziland zum Mlilwane Wildlife Sanctuary

    Wir beginnen den heutigen Tag früh am morgen mit afrikanischem Kaffee und Zwieback bevor wir uns, auf unseren Weg nach Swaziland begeben. Unser Truck bietet eine einmalige Gelegenheit um auf unserer Reise ein paar eindrucksvolle Blicke zu erhaschen. Wir verlassen den KrugerNP am südlichen Ausgang und reisen von dort aus die kurze Distanz nach Swaziland. Auf unserem Weg in Richtung Ezulwini Valley – südlich der Hauptstadt Mbabane – werden wir an den Wäldern und Bergen dieses Königreichs vorbeifahren.

    Route
    Kruger to Mlilwane
    Included Activities
    Pirschfahrt im Kruger National Park (im Nomad Truck)
    Day 05

    Isimangaliso, Greater St Lucia

    Im Ezulwini Valley (Tal des Himmels) besuchen wir das Mlilwane Wildlife Sanctuary, welches das älteste Reservat Swaziland’s ist und sich auf einer Fläche von 4.560 Hektar erstreckt. Da das Reservat keine großen Raubtiere beheimatet werden wir an diesem Morgen eine kleine Wanderung durch die Ebene des Parkes machen. Weitere freiwillige Angebote hier sind eine Pirschfahrt, ein kulturelles Event oder auch Mountainbiking. Diesen Nachmittag begeben wir uns weiter in Süden in Richtung Zululand, um dort von den Eingeborenen deren Sprache und Kultur näher kennen zu lernen.

    Route
    Mlilwane to St. Lucia
    Included Activities
    Zulu kultureller Abend
    Wanderung in Mlilwane
    Optional Activities
    morgendliche Pirschfahrt – in Mlilwane
    Swazi kulturelle Exkursion
    Mountain Biking
    Day 06

    Hluhluwe – Imfolozi Game Reserve

    Um eine Pirschfahrt in der Nähe des Hluhulwe-Imfolozi Reservat zu machen, um dort die vom Aussterben bedrohten Nashörner zu beobachten beginnen wir den Tag mal wieder recht früh. Das Reservat spielt eine wichtige Rolle beim Schutz von vom Aussterben bedrohten Tieren. Beide Nashorntypen (weiß und schwarz) finden wir hier und diese hatten im Nationalpark die Möglichkeit die Bestände wieder aufzubauen. Während die Nashörner die Hauptattraktion im Park sind, finden wir viele andere Tiere im Park sowie die Big-5. Bevor wir den Tag mit einer Bootsfahrt ausklingen lassen, kehren wir zu unserer Lodge zurück für eine kurze Siesta.

    Activity Package
    St. Lucia Bootsfahrt
    Pirschfahrt im Hluhluwe-Imfolozi National Park
    Day 07

    Durban

    Durban war viele Jahre lang das Lieblingsurlaubsziel der Südafrikaner, die „golden mile“ mit seinen Stränden und dem warmen Meer zieht jährlich unzählige Besucher an. Diesen Nachmittag verbringen wir am Strand oder besuchen das berühmte world-class Aquarium Ushaka Marine World. Diesen Abend nehmen wir das Abendessen in einem von der indischen Küche geprägtem Restaurant in Durban ein.

    Route
    St. Lucia to Durban
    Optional Activities
    Abendessen Durban
    U-Shaka Marine World
    Day 08

    UKhahlamba Drakensberg Park

    Ein entspannter Morgen bietet die Möglichkeit für einen Strandbesuch oder einen Spaziergang durch die Stadt. Wir reisen in Richtung der Drakensberge. Der Ukuhlamba Drakensberg Nationalpark ist ein Unesco Weltkulturerbe. Je nach Sprache wird es zu „Barriere aus Speeren“ (der Zulu Name) oder „Drachensberge“ (der Afrikaans Name) übersetzt und er zieht sich über die gesamte Länge der Kwazulu-Natal Provinz. Am 5. August 1982 fuhr ein Auto genau diese Strecke entlang und wurde von der Polizei angehalten. Am Steuer war kein geringer als Nelson Mandela, welcher dort festgenommen wurde und die nächsten 27 Jahre seines Lebens in Gefangenschaft verbrachte. Wir besuchen die Gedenkstätte, an der heute eine markante Statue zu seinen Ehren steht.

    Route
    Durban to Drakensberg
    Included Activities
    Besuch des Mandela Capture Site
    Visit Howick Falls
    Day 09

    UKhahlamba Drakensberg Park

    Wir verbringen den heutigen Tag erst einmal mit einer ausgiebigen Wanderung um die Drakensberg Mountains zu erkunden. Wir empfehlen jedem diese unglaublichen Berge mit der umliegenden Natur zu genießen und am besten den ganzen Tag dort zu verbringen und einen oder mehrere der unzähligen Pfade abzulaufen. Trotzdem bieten wir bei Bedarf weitere freiwillige Aktivitäten an.

    Included Activities
    Wanderung mit Tourleiter im Ukhahlamba-Drakensberg Park
    Day 10

    Lesotho – Malealea

    Unsere heutige Reise bringt uns nach Lesotho. Auf dem Weg dorthin überqueren wir einen Bergpass, haben die Möglichkeit ein Vulture Restaurant zu besuchen und werden sicherlich einige Vögel beobachten können. Des Weiteren werden wir die Klippen des Golden Gate Nationalparks passieren bevor wir uns auf den Weg zu unserer Lodge begeben (kleine Wanderung).

    Route
    Drakensberg to Malealea Lodge
    Included Activities
    Fahrt zur Golden Gate
    Day 11

    Lesotho – Malealea

    Die saubere Bergluft begleitet uns diesen Morgen bei unserer Bergwanderung und wir haben die Möglichkeit ein Volk zu besuchen, welches die Berge ihr zu Hause nennt. Die Basotho sind für ihre Hüte, Decken und Ponies berühmt. Als zusätzliche freiwillige Aktivität gibt es die Möglichkeit einen Ausritt mit den Ponies zu machen.

    Optional Activities
    weitere Wanderungen
    Pony Trekking
    Included Activities
    Besuch des Lesotho Village
    morgendliche Wanderung
    Day 12

    South Africa – Graaff Reinet

    Wir kehren nach Südafrika zurück und peilen Graaf Reinet als unser nächstes Ziel an, dabei überqueren wir den Great Karoo. Der halb-trockene Karoo steht bildlich für das ländliche Südafrika und ist ein Kontrast zu den Bergen, welche wir hinter uns lassen. Die heutige Nacht verbringen wir in Graaff Reinet, welches die viert älteste Stadt im Land ist. Wir überqueren den Orange (Gariep) River auf unserer heutigen Reise und haben am Abend die Möglichkeit an einer freiwilligen Sonnenuntergangsfahrt im Valley of Desolation teilzunehmen. Von dort aus genießt man einen einzigartigen Blick über die Ebenen bis in die Stadt.

    Route
    Malealea to Graaff Reinet
    Optional Activities
    Valley of Desolation Sonnenuntergangstour
    Day 13

    Greater Addo Elephant National Park area

    Diesen Morgen werden wir von einem einheimischen Guide begleitet, welcher uns das historische Graaff Reinet näher bringt und uns dabei die verschiedenen Monumente näher bringt. Danach begeben wir uns wieder einmal in Richtung Küste. Dabei fahren wir vorbei an den Ebenen des Karoo in Richtung Addo National Park.

    Route
    Graaff Reinet to Addo
    Activity Package
    historische Graaff Reinet Tour
    Day 14

    Greater Addo Elephant National Park area

    Das heutige Ziel, der Addo Elephant NP, ist der drittgrößte Nationalpark in Südafrika und ist das zu Hause von 600 Elefanten, Löwen, Büffeln, Nashörnern, Hyänen, Leoparden sowie Antilopen. Die Nacht verbringen wir in einer Privaten Lodge, welche außerhalb des NP liegt. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit an einer weiteren Pirschfahrt im 4×4 teilzunehmen.

    Optional Activities
    Addo Elephant National Park Sonnenuntergangsfahrt
    Included Activities
    Halbtages Pirschfahrt im Addo NP (Nomad truck)
    Day 15

    Tsitsikamma National Park

    Bevor wir uns in Richtung Tsitsikamma Nationalpark begeben, genießen wir eine letzte Pirschfahrt im Addo NP. Auf unserem Weg zur Garden Route machen wir einen kurzen Zwischenstopp in dem Surfer Mekka Jeffreys Bay um diese Stadt ein bisschen zu erkunden. Jeffreys Bay ist berühmt für seine guten Wellen und bietet des Weiteren ein kleines Surfmuseum. Die nächsten zwei Tage verbringen wir im Tsitsikamma.

    Route
    Addo National Park to Tsitsikamma National Park
    Included Activities
    Zwischenstopp in Jeffreys Bay
    Morgendliche Pirschfahrt im Addo im Nomad Truck
    Day 16

    Tsitsikamma National Park

    Tsitsikamma National Park ist einer der südafrikanischen Marinereservate und wir werden diesen Morgen eine kleine Wanderung entlang der Küstenlinie unternehmen. Dabei wird der erste Abschnitt des bekannten Otterpfad gelaufen. Bei dieser Wanderung handelt es sich um eine recht anstrengende Etappe und die, die eine leichtere Wanderung bevorzugen können gerne zu dem Storms River Mouth laufen. Für die Abenteurer bietet der Waterfall Trail eine Etappe entlang der Küstenlinie und dabei gibt es die Möglichkeit sich bei einem kurzen Sprung ins ein Becken des Wasserfalls zu erfrischen. Am Nachmittag wird eine zip-lining Tour angeboten um die Wälder aus der Vogelperspektive zu beobachten

    Included Activities
    Tsitsikamma National Park Eintritt
    Optional Activities
    Treetop Canopy Tours
    Day 17

    Heart of the Garden Route

    Die Garden Route ist eine Schatztruhe für wunderschöne Strände, Waldwege und eine spannende Auswahl an weiteren Abenteuer. Während wir am Morgen bei einer Wanderung die Natur erkunden steht am Nachmittag ausreichend Zeit für entspannen am Strand zur Verfügung. Der Nachmittag endet mit Besuch der Strände der Keurbooms Lagoon. Bevor wir den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant ausklingen lassen, steht des Weiteren Zeit für Bungee Jumping oder weitere Tätigkeiten zur Verfügung. Der Truck wird euch zur Destination eurer Wahl bringen und dort wieder abholen.

    Route
    Tsitsikamma to Plettenberg Bay
    Optional Activities
    Abendessen Heart of the Garden Route
    Monkey Town
    Birds of Eden
    Bungee Jumping
    Included Activities
    Am Nachmittag Keurbooms Beach
    Besuch des Natures Valley am Morgen
    Day 18

    Oudtshoorn

    Diesen Morgen können die Abenteurer an einer von unzähligen Aktivitäten in Plattenberg teilnehmen. In den Wintermonaten von Juli bis November gibt es die Möglichkeit an einer Ozeansafari und Whale watching teilzunehmen. Jedoch gibt es auch die Möglichkeit die Stunden am Strand oder in der Stadt zu verbringen. Diesen Nachmittag überqueren wir die Outeniqua Mountains auf unserem Weg zu Klein Karoo. Den Tag beenden wir mit den spektakulären Formationen der Cango Caves und nehmen hier an einer geführten Führung teil.

    Route
    Plettenberg Bay to Oudtshoorn
    Optional Activities
    Meereskayaking und Wale beobachten (je nach Saison)
    Township Tour
    Ocean Safari
    Activity Package
    Cango Caves basic tour
    Day 19

    Oudtshoorn to Paarl

    Den Tag beginnen wir mit einer Wanderung auf der Ostrich Farm um bei einer geführten Tour etwas über die weltweit größten Vögel zu lernen. Wir werden eine malerische Fahrt auf unserem Weg zu Somerset West erleben und werden auf unserem Weg zu Ronnie’s Sex Shop verschieden Eindrücke entlang der Route 62 aufnehmen. Bei Ronnie’s Sex Shop handelt es sich keinesfalls um einen Sex Shop sondern vielmehr um eine Bar. Diesen Abend gibt es die Möglichkeit in einem einheimischen Restaurant das letzte Abendessen mit der Gruppe einzunehmen.

    Route
    Oudtshoorn to Paarl
    Included Activities
    Stop bei Ronnie’s sex shop
    Ostrich Farm Visit
    Day 20

    Paarl - Cape Town

    Kapstadt ist nicht nur an einem der spektakulärsten Plätze Südafrika lokalisiert sondern bietet auch eine Anzahl an Attraktionen und Highlights. Wir werden an einer geführten Tour durch die Stadt teilnehmen und im Anschluss daran verschiedene Weine vom Kap probieren. Am Nachmittag findet ein Spaziergang durch Stellenbosch statt.

    Route
    Paarl to Cape Town
    Activity Package
    Käse und Weinprobe
    kulturelle Cape Town Tour
    Optional Activities
    Mittagessen
    Included Activities
    Spaziergang durch Stellenbosch

    Activity Package

    Listed below are activities and highlights that form part of an "Optional Activity Package".  You will need to purchase this package if you would like to partake in what we consider to be "essential activities" on our tours.  The Activity Package has been written into the itinerary of the tour so please keep this in mind as if you don't book the package, the activities won't be included.  We suggest that you prebook and prepay for your Activity Package to ensure availability.

    • 4×4 Game drive in Kruger National Park
    • St. Lucia Bootsfahrt
    • Pirschfahrt im Hluhluwe-Imfolozi National Park
    • historische Graaff Reinet Tour
    • Cango Caves basic tour
    • Käse und Weinprobe
    • kulturelle Cape Town Tour

    Dates

    Reviews

    Enquire Now