Overview

Diese 12-Tage Best of Namibia Abenteuer-Tour von Kapstadt nach Windhoek, schlängelt sich durch das Big Sky Country, Namibia! Bei der Abfahrt von Kapstadt, machen wir halt um die besten Bilder vom Tafelberg zu schießen. In Namibia angekommen besteht die Möglichkeit einer Kanutour auf dem Orange River, dem Bewundern unberührte Wüstenlandschaften, das Genießen der Abenteueraktivitäten in Swakopmund und der Besuch der lokalen Himba Stämme. Sie werden die Wüstenelefanten und andere, im Schlamm badende, Tiere im Etosha Nationalpark sehen können, bevor Sie am Ende Ihrer Tour in Windhoek mit einem köstlichen Abendessen in Joe’s Bierhaus verwöhnt werden.

Featured Highlights

Some of the activities listed above form part of an "Activity Package".  You will need to purchase this package if you would like to partake in what we consider to be "essential activities" on our tours. The Activity Package can be pre-purchased or bought through your guide on day 1 of your tour.  We do recommend that you prebook your Activity Package to ensure availability.

Add to Tour Comparison

Whenever you see this icon, click it to add the tour to your notebook and compare it to other tours.

Pre & Post Tour Accommodation

Nomad can book accommodation before and after your tour.

Pre Tour Accommodation - Cape Town

From R1,640
  Airport Transfer Available Tsogo Cape Sun

Situated in the heart of Cape Town, the Southern Sun Cape Sun hotel offers world-class hospitality, outstanding service, and breathtaking views of one of the world’s most beautiful cities. The hotel has 368 elegantly appointed en-suite rooms and suites, each equipped with amenities like free WiFi, DStv and many more … Read More

Post Tour Accommodation - Windhoek

From R650
  Airport Transfer Available Heja Game Lodge

Heja Game Lodge is situated to the east of Windhoek, +/-1900 meter above sea level, and is enclosed by the Auas Mountains in the south and the Khomas Hochland and Eros mountains to the north and west. Heja Game Lodge is the ideal starting point for your visit to Namibia … Read More

Itinerary

Our tours come with an "Optional Activity Package".  You will need to purchase this package if you would like to partake in what we consider to be "essential activities" on our tours.  The Activity Package has been written into the itinerary of the tour so please keep this in mind as if you don't book the package, the activities won't be included.  We suggest that you prebook and prepay for your Activity Package to ensure availability.

Download Detailed Itinerary (pdf)

  Accommodated
Day 01

South Africa – Cederberg Region

Wir verlassen Kapstadt und legen einen kurzen Stop ein, um einen letzten Blick auf den Tafelberg zu haben. Nachdem wir die letzten Fotos gemacht haben fahren wir über den Piekenierskloof Pass auf unserem Weg in die Cedarberg Region. Es gibt keinen Road Trip, welcher ohne einen Stop bei den traditionellen Padstals funktioniert, hierbei handelt es sich um Stände, welche verschiedene gebackene Köstlichkeiten anbieten. Die Cedarberg Region bietet nicht nur spektakuläre Berge und Orangenplantagen, sondern ist auch die Heimat des Rooibos Busches. Die Einheimischen an den Berghängen des Cedarberg haben schon früh die gesunde Wirkung dieses Busches entdeckt. Eine Weinprobe und ein traditionelles Abendessen bilden den Abschluss unseres ersten Reisetages.

Route
Cape Town to Citrusdal
Activity Package
Weinprobe und Abendessen
Day 02

Namibia – Gariep (Orange) River

Namaqualand bietet uns unser erstes Wüstenerlebnis, welche uns die nächsten Tage begleiten. Wir reisen weiter gen Norden zu unserem Camp am Orange River und halten in Springbok um dort einige Lebensmittel einzukaufen. Wenn Sie die Möglichkeit haben in den Frühlingsmonaten (Juli-September) zu reisen, haben Sie vermutlich die Möglichkeit die wilden Blumen zu sehen, welche diese Region berühmt gemacht haben. Wir überqueren diesen Nachmittag die Grenze nach Namibia und lassen uns am Ufer der Garieb River nieder.

Route
Citrusdal to Orange River
Day 03

Namibia – Gariep (Orange) River – Fish River Canyon

Während der Orange River nach dem niederländischen Königshaus benannt wurde, bedeutet Gariep in der Sprache der KhoeKhoe „Fluss“. Der Fluss hat seinen Ursprung in den Bergen von Lesotho, ist der längste Fluss Afrikas und bietet einen Kontrast zur Wüstenlandschaft. Diesen Morgen gibt es die Möglichkeit das schöne Flusstal bei einer Kanutour zu entdecken oder man nutzt die Zeit um sich ein bisschen im Camp zu erholen. Nach dem Mittagessen werden wir zum Fish River Canyon reisen bevor wir zum Ai-Ais Resort fahren, um dort die heißen Quellen genießen.

Route
Orange/Gariep River to Fish River Canyon
Included Activities
Malerischer Spaziergang entlang der Schlucht des Fish River Canyon
Optional Activities
Halbtägiger Kanutrip
Day 04

Namib-Naukluft National Park

Jede Überlandreise bedeutet unzählige Kilometer, welche Tag für Tag auf unserem Weg in das Wüsteninnere zurückgelegt werden.  Unser Ziel sind die Dünen, welche die westlichen Teile der Wüste bedecken. Lange staubige Strecken und kaum bewohnte Landschaften stellen das ländliche Namibia dar. Von den Graslandschaften im Osten zu den roten Dünen im Westen bietet die Landschaft unzählige weitere Landabschnitte. Unsere Basis für die nächsten zwei Tage liegt außerhalb der atemberaubenden Wüstenlandschaft.

Route
Fish River Canyon to Namib Naukluft
Day 05

Sossusvlei Dunes – Namib-Naukluft National Park

Wir beginnen den Tag früh und besteigen die Düne 45. Von dort aus genießt man einen hervorragenden Blick über den endlosen Meer von rotem Sand.Nach dem wir den Blick genossen haben fahren wir weiter in das innere der Wüste. Dort angekommen wartet ein 4×4 und fährt uns zu den Gebieten Sossusvlei und Deadvlei. Unseren letzten Stop für diesen Tag legen wir am am Spätnachmittag am Sesriem Canyon ein. Heute Abend, wenn wir den roten Sand aus unseren Schuhen leeren werden wir ein weiteres mal dieses tolle Erlebnis von heute reflektieren.

Route
Taleni to Naukluft Area
Included Activities
Sesriem Canyon
4×4 shuttle to Sossusvlei / Deadvlei
Wanderung auf die Dune 45
Spaziergang in den Sesriem Canyon
Day 06

Swakopmund

Heute begeben wir uns weiter in Richtung der Küstenstadt Swakopmund, wo einige Abenteuer auf uns warten. Nach einer letzten Exkursion in die Wüste mit einem Experten begeben wir uns über das Tropic of Capricorn zur atlantischen Küste. Wir machen einen kurzen Stop an der Walvis Bay Lagoon und hoffen einige Flamingos zu sehen. In Swakopmund angekommen haben wir die Möglichkeit an einigen Abenteuer und einem Abendessen in einem Restaurant teilzunehmen.

Route
Naukluft Area to Swakopmund
Activity Package
Geführte Wüstentour
Day 07

Swakopmund

Viele werden die von Adrenalin geprägten Möglichkeiten hier lieben und auch für die ruhigeren unter uns gibt es hier unzählige weitere Möglichkeiten. Entdecken Sie heute die Stadt auf ihre Art und Weise und verbringen Sie ihre Zeit unter anderem in den unzähligen deutsch geprägten Bäckereien und Cafes. Swakopmund bietet all die Zufriedenheit, welche eine kleine Stadt zu bieten hat und bietet einen perfekten Ausgangspunkt für eine Reise in den Norden.

Optional Activities
Abendessen Swakopmund
Quad fahren
Sandboarding
Skydiving
Delfintour
Day 08

Khorixas

Diesen Morgen bereisen wir einen Teil der berühmten Skeleton Coast Straße, dabei passieren wir die Salt Works und legen einen kurzen Fotostopp in der bunten Stadt Wlotskasbaken ein. Lichens sind eine der faszinierendsten Arten von Symbiosen in der Natur , dabei leben Algen und Pilze als ein Organismus. Auf unserem Weg nach Spitzkoppe werden wir einige dieser berühmten Wüstenbewohner sehen. Diese massiven Granitformationen ragen 700 Meter über der Wüstenebenen heraus und die vorhandene Felskunst zeigt ihre Bedeutung für die San Leute, die hier vor vielen Jahren gelebt haben. Wir begleiten einen einheimischen Tourguide um die Landschaft zu entdecken bevor wir weiter nach Khorixas fahren.

Route
Swakopmund to Khorixas
Included Activities
Besuch von Spitzkoppe und Tour mit einheimischen Guide
Day 09

Himba Tribes: Outjo

Wir besuchen eine Himba-Gemeinschaft in der Nähe von Kamanjab, wo es die Möglichkeit gibt mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Dies ist ein Arbeiterdorf, welches repräsentativ für diese nomadischen Hirten steht. Die halbnomadischen Himba sind sehr empfindlich gegenüber westlichen Einflüssen, da sie große Mengen Land an Bauern, Ingenieure und Minenarbeitern verloren haben. Des Weiteren wurden viele von ihnen während der Kriege in Angola verdrängt. Die schwindende Anzahl von Hirten, welche noch immer in deren natürlicher Umgebung lebt, wird durch die Einrichtung von Pufferzonen beschützt. Dort haben Besucher die Möglichkeit, das Volk der Himba, deren Lebensstil und deren Traditionen kennenzulernen, um ihnen dadurch ein besseres Verständnis entgegen zu bringen.

 

Der Besuch des Volkes der Himba kann später als mehr oder weniger kontroverses Thema am Lagerfeuer behandelt werden. Die Einnahmen, die dieses Volk durch die Besucher generiert, geht an verwaiste Himba-Kinder und unterstützt das Volk dabei, mehr über die eigene Kultur und dessen Erbe kennen zu lernen. Ein Markt am Ende des Besuches bietet für die Frauen der Himba die Möglichkeit, ein kleines eigenes Einkommen zu generieren.

Route
Khorixas to Outjo
Activity Package
Himba Besuch
Included Activities
Besuch des Petrified Forest
Day 10

Etosha National Park

Wir beginnen den heutigen Tag mit einer Fahrt durch den Etosha National Park. Etosha bietet ein einzigartiges Erlebnis für Pirschfahrten in Afrika. Heute haben wir den ganzen Tag Zeit diesen Nationalpark auf uns wirken zu lassen und dabei uns auf die Suche nach Tiere zu begeben. Unser Truck bietet uns eine perfekte Aussicht und wir werden auch Zeit haben uns an den verschiedenen Wasserlöchern zu entspannen. Des Weiteren besteht heute Abend die Möglichkeit an einer weiteren Pirschfahrt teilzunehmen

Route
Outjo to Etosha National Park
Included Activities
Ganztägige Pirschfahrt in Nomad truck
Day 11

Etosha National Park

Unser zweiter Tag im Etosha National Park bietet uns einen weiteren Tag voller Erlebnisse. Kein Tag auf Safari ist wie der andere und man hat man hat jeden Tag weitere Möglichkeiten neues zu entdecken und dabei die Augen offen zu halten. Heute Abend gibt es eine weitere Möglichkeit für eine Pirschfahrt oder man verbringt die Zeit an einem der Wasserlöcher, welche den Sternenhimmel spiegeln.

Included Activities
Ganztägige Pirschfahrt in Nomad truck
Day 12

Windhoek

Ein letzter früher Morgen und eine kurze Pirschfahrt beenden unseren Besuch in Etosha. Wir begeben uns in Richtung Windhoek, der Hauptstadt Namibias, auf dem Weg dorthin legen wir einen kurzen Zwischenstop auf dem Okahandja Handwerksmarkt ein, bevor wir gegen Nachmittag in Windhoek eintreffen. Mit In Windhoek angekommen haben wir noch ein bisschen Zeit die Stadt zu erkunden, bevor ihre Tour hier endet.

Route
Etosha National Park to Windhoek
Included Activities
Spaziergang durch Windhok
Besuch des Handwerksmarkt

Activity Package

Listed below are activities and highlights that form part of an "Optional Activity Package".  You will need to purchase this package if you would like to partake in what we consider to be "essential activities" on our tours.  The Activity Package has been written into the itinerary of the tour so please keep this in mind as if you don't book the package, the activities won't be included.  We suggest that you prebook and prepay for your Activity Package to ensure availability.

  • Weinprobe und Abendessen
  • Geführte Wüstentour
  • Himba Besuch

Dates

Reviews

Enquire Now